Stacks Image 131
Nichts lässt mehr die Arbeit vergessen als eine kleine Partie Boule
am Abend bei der Karlsburg in Durlach.
Stacks Image 211
Wenn meine Besitzer nicht gerade durch irgendwelche Profis am Donnerstag gestört werden, gönnen sie sich hier ein Spielchen.

Der Haussegen ist meist dann gerettet wenn das Herrchen nach einem guten Schuss gewinnt (leider schiesst er jedoch meist seine eigenen Kugeln weg).

So richtig Spass macht das Ganze natürlich nur in der Provence ...
meine Arme sind ganz schwer ...

Das Bett knirscht und mein Herrchen ist doch noch nicht eingeschlafen, scheinbar reichen aber auch die Übungen zur Erholung.

Früher hat mein Herchen das mal bei den Projekt Tagen in der Schule kennengelernt. So gut gelaunt wie in dieser Woche war er wohl nie zuvor ...
Am meisten aber entspannt Musik, egal ob man sie selbst macht oder nur aktiv hört.

Am einfachsten ist dabei sein eigenes "Instrument", den Gesang, zu benutzen, in einer Art "Urschrei Feeling" ;-)

Jeder der ein fröhliches Liedchen hört, fühlt das der Sänger wohl gerade gut drauf ist

Aber auch das Spielen eines Instruments besonders mit anderen in einer Band oder ähnlichen ist super.

Dabei ist ein "Freies Spiel" die leichteste Art um in einen "Flow" zu kommen, da dabei die ständige Übersetzungsarbeit von Noten zu Pfoten fehlt ...