Stacks Image 256

Mein Herrchen hat bei der Entwicklung von L&S von einer Garagenfirma bis zur Aktiengesellschaft so einige Erfahrungen bei der Entwicklung von Funknetzplanungs und Koordinierungstools machen können. Am besten hat ihm die Entwicklung eines Internetmarktplatzes für Funknetzstandorte gefallen.
Vor allem ein Prinzip hat er über die 6 Jahre gelernt: ... schnelle Lösung ...

T-Systems war eine Zwischenstation. Hier hat er in 4 Jahren Erfahrungen mit grösseren Logistik System gesammelt insbesondere mit verteilten Systemen.

Bei Harman Becker hat er im Architecture & Tools Team 10 Jahre gearbeitet und in mehreren Generatonen eine Modellgetribene IDE samt Messaging und Systemtest Framework erstellt. Diese diente als Baukasten für eine Riesengruppe von Entwicklern. Hierbei wurde besonderer Wert auf Qualität, Support und schnelle Hilfe gelegt.

Nun ist er bei der IDS. Nach dem Einstieg im Prozessvisualierungsteam kann er sich nun im "Forschungs-Team" des Energie Leittechnik Systems so richtig austoben ;-)

Mittlerweile gibt es ja die Java Usergroup Karlsruhe. Hier kann man sich gut mit den oftmals jungen Kollegen austauschen :-)

Ausserdem ist er noch Mitglied des Vereins Karlruher Software Ingenieure und hat bei der neuen Website tüchtig mitgeholfen.

Eigentlich wollte ich schon immer ein Kochbuch über Software Entwicklung schreiben. Als kleiner "Inhouse Entwickler", der nicht wie die Consultants quer über die Welt reist und viele Erfahrungen sammelt, habe ich bisher davon zurück geschreckt. Aber vielleicht hilft auch mir meine Sammlung von Geschichten bei der Orientierung insbesondere bei neuen Aufgaben.

Deshalb hier nun mein Softwareküche:
softtouch